Umbau Kippschalensorter

Der Einrastmechanismus an den Wagen des Kippschalensorters eines Logistikdienstleisters zeigt Ermüdungserscheinungen. Deshalb hat sich der Anlagenbetreiber entschieden, die Kunststoffteile vorbeugend zu ersetzen. Da die Anlage nur am Wochenende still steht und der Aufwand für den Wechsel an ca. 660 Wagen beträchtlich ist, hat sich der Kunde entschieden, die Arbeiten fremd zu vergeben. Nach der Offertphase durften wir an einem Testtag die Machbarkeit der ange-nommenen Zeiten, den Einsatz von möglichen Hilfsmitteln und die sinnvolle Teamgrösse für die Gegebenheiten vor Ort prüfen. Seither haben wir im 2-Wochen-Rhythmus die Teile gewechselt. Dieser Auftrag ist ein gutes Beispiel für unsere erhöhte Verfügbarkeit und gesteigerte Flexibilität im Bereich Service. Durch die Lancierung des Servicecenters sowie die Anstellung von neuen Mitarbeitern mit den erforderlichen Skills erfüllen wir die Anforderungen unserer Kunden noch besser. Haben Sie ebenfalls Arbeiten, die Sie mit Ihrem Team (zeitweise) nicht mehr bewältigen können? Oder zusätzliche Wartungsarbeiten, die Sie nicht auch noch abdecken können? Wir sind gerne für Sie da und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot.

„Mit Fleiss ans Ziel“ schwitzt Motti.

> Motti Review 4/17 als PDF

Posted in: