Steuerung für Drehgestell-Hebeanlage

Dieses Projekt durften wir als Zulieferer unserer langjährigen Partnerfirma BW Service realisieren: Um die Wartungsarbeiten am Rollmaterial vorneh-men zu können, bestellte eine Privatbahnge-sellschaft eine Hebeanlage für Drehgestelle. Bereits in der Angebotsphase wurde einer unserer Projektleiter beigezogen, um den elektrischen Part der Anlage offerieren zu können:

– Schaltschrank mit den Komponenten für die Anlagensteuerung
– Engineering SPS und HMI
– Umsetzung Sicherheitskonzept
– Verkabelung und Anschluss der Aktoren und Sensoren an der Anlage
– Installation vor Ort

Nach der Konstruktion seitens BW Service wurde die Anlage in ihrer Werkstatt in Utzenstorf aufgebaut. Anschliessend konnten wir die elektrische Ausrüstung vornehmen. Nach der Abnahme durch den Kunden wurde die Anlage wieder abgebaut und in seine Werkstatt transportiert. Dort wurde sie dann endgültig installiert und dem Kunden für den Betrieb übergeben.

„Wagen hoch…“ jubelt Motti.

> Motti Review 4/17 als PDF

Posted in: