Projekte

  • Optimierung einer Lüftungsanlage

    In einem Lebensmittelbetrieb wurden bei zwei identischen Lüftungsanlagen die Motoren ersetzt. Bei dieser Gelegenheit haben wir die Stromaufnahme sowie den Bedarf an Frischluft ermittelt. Wir stellten fest, dass durch die Anpassung der Drehzahl des Ventilators die Leistungsaufnahme gesenkt werden könnte. In Absprache mit dem Anlagenbetreiber haben wir mit einem Testaufbau einer Frequenzumrichtersteuerung die optimale Drehzahl […]

  • Eröffnung des Servicecenters

    Die Nachfrage nach individuellen Serviceleistungen aufgrund fehlender Ressourcen, Fachkräftemangel, Ausrichtung der Kompetenzen auf den Kernprozess oder steigender Konjunktur nimmt deutlich zu. Damit wir diesem Markt gerecht werden, richten wir unsere Strukturen neu aus. Mit der Lancierung des Servicecenters können unsere Kunden gleich mehrfach profitieren: Zwei Mitarbeiter stehen während den Öffnungszeiten (07.00 bis 11.45 und 13.15 […]

  • Wir digitalisieren Ihre Instandhaltung

    Heute kennen wir vor allem zwei Arten von Instandhaltung: Proaktive Instandhaltung: Vorbeugende Wartung, die ihren Preis hat. Reaktive Instandhaltung: Wir warten zu spät, der Schaden ist schon eingetreten. Mit der Digitalisierung, dem IoT sowie dem unbegrenzten Speicherplatz in den Clouds, eröffnet sich die Möglichkeit, für zustands-orientierte Instandhaltung. Unser Fokus richtet sich dabei auf die bestehenden […]

  • Steuerung für Riegelproduktion

    Für einen der führenden Anbieter in der Getreideriegelproduktion haben wir eine weitere übergeordnete Steuerung gebaut, um einen Kühlkanal und mehrere Förderbänder kompakt steuern zu können. Ziel der Erweiterung ist es, auch ungebackene Riegel auf der bestehenden Anlage produzieren zu können. Zu diesem Zweck werden verschiedene Produktionsmaschinen mit einer Förderstrecke umgangen.   Zu den Aufgaben unserer Steuerung […]

  • Lagerwechsel eines Kompressorantriebs

    Tatort Lebensmittelbetrieb: Ausgerechnet als das Team der Betriebsmechaniker etwas unterbesetzt ist und sonst schon viele Störungen an den Produktionsanlagen anstehen, beginnt auch noch der Antrieb des Druckluftkompressors Lärm zu machen. „Was nun?“ fragte sich der Werkstattleiter, griff zum Hörer und rief Motti an. Dieser stellte sofort ein Team zusammen, welches den Antrieb im besagten Kompressor […]

  • Personalbeistellung im Zementwerk

    Auch Zementwerke sehen sich mit den Problemen der Instandhaltung konfrontiert: In einer möglichst kurzen Revisionszeit soll eine Vielzahl an Projekten umgesetzt werden, damit der Betrieb wieder ein Jahr lang ohne Unterbruch produzieren kann. Ein Unterfangen, das mit den eigenen Ressourcen unmöglich erreicht werden kann. Damit das zugemietete Personal selbstständig und kompetent eingesetzt werden kann, setzt […]

  • Express-Reparatur eines wassergekühlten Antriebs

    Ein wassergekühlter Drehstromantrieb eines Glasherstellers ist ungeplant ausgefallen. Wie sich bei unserer Eingangsprüfung herausstellte, war der Leckwasserabfluss im Innern des Gehäuses verstopft und so stieg das Leckwasser bis auf die Höhe der Wicklung, wo es irgendwann zum Durchschlag kam. Gleich beim Ausfall des Antriebs hat der Kunde die Reparatur in unserer Instandhaltungswerkstatt angemeldet. So hatten […]

  • Klärwärtertagung des KBKV

    Der Kantonal-Bernische Klärwärter-Verein vereint das Fachpersonal der Kläranlagen unseres Kantons. An ihrer jährlichen Weiterbildung waren sie zu Gast bei der KETAG. Auf der ARA in Aefligen erhielten sie die neusten Informationen der zuständigen Behörden und einen Betriebsrundgang auf der zeitgemässen Anlage. Anschliessend durften wir den Fachkräften das Neuste aus dem Bereich Antriebstechnik und Unterhalt vermitteln: […]

  • Unsere erste Integration eines Roboters

    Bei den Kunden, die wir vollumfänglich im Bereich Betriebsunterhalt bedienen dürfen, gehört zunehmend auch die Automation von Prozessen zu unseren Aufgaben. Wir entwickeln gemeinsam mit unserem Auftraggeber Lösungen, die zur Steigerung der Maschinenverfügbarkeit ebenso wie zur Steigerung der Effizienz und der Produktivität führen. Schlüssel zum Erfolg ist fast immer das Erkennen des schwächsten Glieds der […]

  • Trommelmotoren mit IP66/69plus

    Die wesentliche Grundlage für die Hygiene ergibt sich durch die Konstruktion der Anlage. Förderanlagen sollen versiegelte, glatte, nicht absorbierende und leicht zu reinigende Lebensmittelkontaktflächen sowie einfach zu reinigende Konstruktionen ohne Schmutzecken und Toträume aufweisen. Unter diesen Vorgaben etablierten sich zum Beispiel Edelstahl- Trommelmotoren für die Fördertechnik schon vor vielen Jahren in der Lebensmittelindustrie. Diese lösten […]

  • Reparatur Schleifringankermotor

    Dieser Schleifringankermotor treibt einen Skilift an. Bei der jährlichen Inspektion stellte unser Messtechniker beim Halter der Kohlebürsten einen massiven Abbrand fest: Das Messingstück ist irreparabel geschmolzen. Durch den Kurzschluss wurden der ganze Kohlenhalter, der Schleifringkörper, die Anschluss- und Verbindungskabel sowie das Klemmenbrett in Mitleidenschaft gezogen. Glücklicherweise blieb die Stator- und Rotorwicklung unverletzt. Da der Skilift […]

  • Einbindung der bestehenden Stillstandheizung

    In der Gefrieranlage eines Lebensmittelbetriebs im Oberaargau sind die Elektromotoren zwar mit Stillstandheizungen ausgerüstet, aber bei der Neuinstallation wurden diese nicht angeschlossen. Nach zwei Jahren Betrieb fiel der erste Antrieb mit einem Lagerschaden, der auf die Kondenswasserbildung zurück zu führen ist, aus. Um dem Ausfall der anderen Motoren vorzubeugen hat uns der Kunde mit folgenden […]